9. Winckelmann-Vortrag

»Imperium sine fine – Vermessung und Erfassung des Raumes im Imperium Romanum«

 

Der 9. Winckelmann-Vortrag fand am Freitag, den 7. Dezember 2012, im Hörsaal der Universität Kassel, Campus Wilhelmshöher Allee 71–73, Eingang C, statt und wurde von Prof. Dr. Anne Kolb vom Historischen Seminar der Universität Zürich gehalten. Zu den Arbeitsschwerpunkten der Referentin gehören die Herrschaftsstrukturen und die Herrschaftspraxis in den antiken Staaten, die Sozial- und Kulturgeschichte des Römischen Reiches, die Epigraphik und die Papyrologie.

Veranstaltet wurde der Vortrag mit Beamerprojektion von den Kasseler Freunden der Antike in Verbindung mit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft, der Museumslandschaft Hessen Kassel und der Universität Kassel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand: 21. Juni 2018